Aktuelles

Hier stehen stets aktuelle Nachrichten über uns und unser Angebot

Taekwondo-Workshop "The art of kicking" mit GM Jae Hee Chang:

Am Samstag den 7. März 2020 fand in der Sportschule Kissing ein Workshop, mit den koreanischen Großmeistern Jae Hee Chang (8. Dan) und Seung Beom Kim (5. Dan) statt.

 

Von den Referenten detailliert gezeigt, erklärt und gemeinsam geübt wurden in den über drei Stunden Workshop verschiedenste Kick-Techniken.

 

Im Anschluss an den Workshop nahmen sich die koreanischen Großmeister gerne den fachspezifischen Fragen der Teilnehmer an, standen für gemeinsame Erinnerungsphotos zur Verfügung und durften sich mit einem Autogramm auf dem Gürtel einiger Teilnehmer verewigen.

 

Der Workshop diente unter anderem als Vorbereitung zu den im Sommer anstehenden Schwarzgurtprüfungen.

Alle Prüflinge legen Taekwondo Prüfung erfolgreich ab:

Am 15. Februar 2020 stellten sich in der Sportschule Kissing rund 40 Sportler ihrer nächsten Taekwondo Prüfung; die Prüfung erfolgte nach dem Regelwerk des WT (World Taekwondo), geprüft wurde vom Weißgurt bis hin zum 1. Kup (Rot/Schwarz Gurt). Als Prüfer fungierte der Präsident des Deutschen Hanmudo Kollegiums Großmeister Helmut Eberle (8. Dan), welcher als aktiver Prüfer durch die Prüfung führte.

 

Alle Prüflinge legten mit tollen Leistungen ihre Prüfung erfolgreich ab; Prüfungsbeste wurden Sophie Kremsler bei den Kindern, David Krail bei den Jugendlichen, sowie Armin Jäckle bei den Erwachsenen.

Tag der offenen Tür in der Sportschule Kissing:

Am 25.01.2020 fand in der Sportschule Kissing ein "Tag der offenen Tür" statt. Von 12.00 bis 18.00 Uhr bestand für jedermann die Möglichkeit sich in der Sportschule über das Trainings- und Leistungsangebot zu informieren, sich mit Kaffee und Kuchen zu stärken und bei den stündlich stattfindenden Showauftritten und Mitmachtrainings von der Vielfältigkeit des Angebotes begeistern zu lassen. Unter anderem gab es Darbietungen aus Taekwondo und Hapkido, koreanischem Trommeln, sowie vom neuen CaPiMo® und nappydancers® Kursangebot.

Jahreshauptversammlung des Taekwondo Club Donau/Lech/Iller e.V.:

Am 18. Januar 2020 fand in Schwenningen bei Dillingen die Jahreshauptversammlung des Taekwondo Club Donau/Lech/Iller e.V. statt. Neben den Jahresberichten der Vorstandschaft, wurde auf die Vielfalt der Erfolge des Vereins im Jahr 2019 hingewiesen.

 

Zahlreiche Sportler des Vereins nahmen 2019 Deutschland- und Europaweit an insgesant 50 Turnieren teil und konnten hierbei Erfolge auf Landes-, Bundesebene verbuchen, sowie einen Europameistertitel und einen Vize-Europameistertitel verbuchen.

 

Der Taekwondo Club Donau/Lech/Iller ist der zweit älteste, sowie mit aktuell 1612 Mitgliedern der größte Taekwondo Verein in ganz Deutschland und verfügt über 67 lizenzierte Übungsleiter.

 

2019 stellten sich 55 Sportler des Vereins einer Schwarzgurtprüfung, von welchen alle diese erfolgreich ablegten, einige von ihnen sogar als Prüfungsbeste.

 

Präsident Heinrich Magosch zeigte sich besonders stolz, dass bei der letztjährigen "Kartei der Not Veranstaltung" in Dillingen eine Spendensumme von 25000 € zusammenkam und somit bisher insgesamt 150000 € an das Leserhilfswerk der Augsburger Allgemeinen gespendet werden konnte. Außerdem lobte und bedankte sich Magosch für die Arbeit der Trainer, sowie für den Einsatz und das Engagement der Sportler.

 

2020 feiert der Taekwondo Club Donau/Lech/Iller e.V. sein 50-jähriges Bestehen.

Weihnachtsfeier der Sportschule Kissing:

Am 13. Dezember 2019 fand beim Fischerwirt in Baindlkirch die Weihnachtsfeier der Sportschule Kissing mit rund 100 Teilnehmern statt.

 

Schulleiter Helmut Eberle erinnerte nochmals an die zahlreichen Aktivitäten des Jahres 2019, hob hierbei die in diesem Jahr erfolgreichen Sportler hervor und bedankte sich bei allen Trainern, Sportlern und Eltern für ihr Engagement.

 

Attraktion des Abends war dann der Besuch von Nikolaus und Knecht Ruprecht, welche einiges zu Berichten wussten und aus ihrem Sack Geschenke an die Kinder verteilten, nachdem die Kinder für den Nikolaus ein Ständchen zum Besten gegeben hatten.

- Neue Schwarzgurtträger in der Sportschule Kissing -

Prüfungen von World Taekwondo und Deutschen Hanmudo Kollegium:

Am 7. Dezember 2019 fanden in der Sportschule Kissing Dan-Prüfungen des World Taekwondo, sowie des Deutschen Hanmudo Kollegiums (DHK) statt, bei welcher 5 Prüflinge zu einer Schwarzgurtprüfung anstanden. Als Prüfer fungierten die beiden Großmeister Jae Hee Chang (8. Dan) und Helmut Eberle (8. Dan), sowie Meister Reinhard Rollenhagen (4. Dan).

 

Im Vorfeld erfolgte zunächst die Kinder-Prüfung, Prüfungsbester wurde hier Brian Ulrich Palacio Calunga.

 

In der anschließenden Schwarzgurt-Prüfung legten nachfolgende Sportler erfolgreich ihre neue Meister-Graduierung ab:

 

- Frank Kosturik, 2. Dan Hapkido

- Sven Kosturik, 2 Dan Hapkido

- Sarah Müller, 1. Dan Poom Hapkido

- Daniel Hackenbuchner, 1. Poom Taekwondo

- Alessandro Kremsler, 1. Poom Taekwondo

 

Prüfungsbeste wurden hier Sven Kosturik bei den Erwachsenen, sowie Sarah Müller bei den Jugendlichen.

IHK-Ehrung in Silber für Sportschulenleiter Helmut Eberle

Sportschulenleiter Helmut Eberle, auf dem Bild mit IHK-Vizepräsident für die Region Aichach-Friedberg Dieter Weidner (links) und Jens Walter, Regionalgeschäftsführer Wirtschaftsraum Augsburg der IHK Schwaben (rechts), erhielt am 12.11.2019 auf einer feierlichen Veranstaltung der IHK-Schwaben die silberne Ehrung für 10-jährige Prüfertätigkeit, er prüft seit 2009 die Sport- und Fitnesskaufleute m/w.

Demo-Team Auftritt bei koreanischen Kulturfest in Augsburg:

Im Rahmen des koreanischen Kulturfestes am 26.10.2019 in Augsburg-Hochzoll gaben 7 Akteure des Demo-Teams der Sportschule Kissing, unter Leitung von Großmeister Helmut Eberle, einen 20-minütigen Auftritt zum Besten.

 

Unter toller Stimmung und großem Beifall begeisterten die Akteure das anwesende Publikum mit allen 5 Disziplinen des Taekwondo, sowie Spezialtechniken des Hapkido.

Taekwondo Prüfungen in der Sportschule Kissing:

Am 19. Oktober 2019 fand in der Sportschule Kissing wieder eine Taekwondo Prüfung des Deutschen Hanmudo Kollegium statt.

Großmeister Helmut Eberle (8. Dan) prüfte hierbei vom Weißgurt bis hin zum 1. Kup (Rot/Schwarz Gurt) nach dem Regelwerk des WT (World Taekwondo)

 

Alle Prüflinge legten mit tollen Leistungen ihre Prüfung erfolgreich ab; Prüfungsbeste wurden Luca Wu bei den Anfängern der Kinder und Sophie Kremsler bei den Fortgeschrittenen der Kinder, sowie Armin Jaeckle bei den Erwachsen und Jugendlichen.

Poomsae-Workshop mit Großmeister Jae Hee Chang und Team:

Am Samstag den 21. September 2019 fand in der Sportschule Kissing ein Taekwondo-Poomsae-Workshop, mit den koreanischen Großmeistern Jae Hee Chang (8. Dan), In Yong Jo (7. Dan) und Joon Pil An (5. Dan, Mitglied eines koreanischen Demonstrationsteams) statt. Gezeigt, erklärt und geübt wurden die Formen der Schüler- und Meistergrade; der Workshop diente unter anderem als Vorbereitung für die im Oktober anstehende Farbgurtprüfung, sowie die im Dezember anstehenden Schwarzgurtprüfungen.

Dan-Prüfung von World Taekwondo und Deutschen Hanmudo Kollegium:

Am 21. Juli 2019 fanden in der Sportschule Kissing Dan-Prüfungen des World Taekwondo, sowie des Deutschen Hanmudo Kollegiums (DHK) statt, bei welcher 4 Prüflinge zu einer Schwarzgurtprüfung anstanden. Als Prüfer fungierten die beiden Großmeister Jae Hee Chang (8. Dan) und Helmut Eberle (8. Dan)

 

Im Vorfeld hatten sich aber zunächst die Kinder zwei Stunden zu beweisen, Prüfungsbeste wurden hier Fiona und Leila Weber bei den Anfängern, sowie Finn Schellmoser bei den Fortgeschrittenen.

 

In der anschließenden mehrstündigen Dan-Prüfung hatten die Prüfungsteilnehmer neben der Grund- und Fallschule, die im Prüfungsprogramm geforderten Bein- und Schlagtechniken, Formen, Ein-Schritt-Kampf, Hebel, Griffe und Würfe zu demonstrieren; bei den Fortgeschrittenen war auch die Waffenabwehr gefordert, welche Techniken gegen Angriffe mit Messer, Pistole, langem und kurzem Stock beinhaltete.

 

Beim Selbstverteidigungs-Freikampf hatte man sich gegen mehrere Angreifer zu verteidigen, beim Taekwondo-Freikampf war der Zweikampf in Schutzausrüstung gefordert.

 

Zum Abschluss war die Disziplin Bruchtest gefordert, bei welchem die einzelnen Prüflinge mehrere Bretter zu zerschlagen hatten.

 

Ihre Schwarzgurt-Prüfung legten erfolgreich ab:

- Monika Braun, 2. Dan Taekwondo

- Karin Decker, 1. Dan Taekwondo

- Geraldine Kandora, 1 Poom Hapkido

- David Selim Gerber, 1. Poom Hapkido

 

Bei der Urkundenverleihung konnten die Prüflinge die Glückwünsche der Prüfer entgegen nehmen, beim Prüfungsbesten entschied sich das Prüfungsgremium für Monika Braun.

Bayerische Titel für Kissinger Taekwondo Sportler:

Am 13. Juli 2019 fanden in Eggenfelden die Bayerischen Meisterschaften der Traditionellen Taekwondo Vereinigung Deutschland e.V. statt. Die Sportschule Kissing startete mit 5 Sportlern und erkämpfte sich 2 x Gold, 1 x Silber und 2 x Bronze.

 

Im Bayerischen Paarwettbewerb holten sich in ihrer Altersklasse:

  • Daniel und Leonie Hackenbuchner die Goldmedaille

Im Bayerischen Einzelwettbewerb der einzelnen Altersklassen gab es:

  • Silber für Franz Peiffer
  • Bronze für Leonie Hackenbuchner
  • Bronze für Noah Meixner

In der Mannschaftswertung sicherte sich das Team des Taekwondo Club Donau/Lech/Iller e.V., bestehend aus den Abteilungen Kissing, Dillingen, Günzburg und Landshut den zweiten Platz bei den Bayerischen Meisterschaften.

Schöne Erfolge auf U-Chong Taekwondo Hanmadang 2019:

Am 6. Juli 2019 fand in Fürth der diesjährige U-Chong Taekwondo Hanmadang statt. Die Sportschule Kissing ging mit 9 Sportlern an den Start und konnte sich 2 x Gold, 4 x Silber, 2 x Bronze, sowie den 4. Platz in der Mannschaftswertung erkämpfen.

 

Gold gab es für:

  • Geraldine Kandora (Hochsprungbruchtest)
  • Franz Peiffer (Formenlauf)

Silber für:

  • Sven Kosturik (Weitsprungbruchtest)
  • David Krail (Weitsprungbruchtest)
  • Fiona Weber (Formenlauf)
  • Leila Weber (Formenlauf)

Bronze für:

  • Sven Kosturik (Formenlauf)
  • Leila Weber (Hochsprungbruchtest)

Taekwondo Prüfungen in der Sportschule Kissing:

Sportschule Systemgroßmeister Helmut Eberle, Hanmudo, Asia Fitness Program, Hapmusul, Taekwondo, Hapkido, Jiu-Jitsu, Allkampf, Kissing, Egling, Friedberg, Mering, Augsburg, Bayern Prüfungsteilnehmer Sebstian Dörr mit Seitwärtstritt beim Bruchtest.

Am 1. Juni 2019 fanden in der Sportschule Kissing Taekwondo Farbgurt-Prüfungen statt; die Prüfung erfolgte nach dem Regelwerk des WT (World Taekwondo), geprüft wurde vom Weißgurt bis hin zum 1. Kup (Rot/Schwarz Gurt).

 

Prüfungsbeste wurden Noah Meixner bei den Kindern, sowie punktgleich Stefan Kremsler und Henry Nürbchen bei den Erwachsen und Jugendlichen. Als Prüfer fungierte der Präsident des Deutschen Hanmudo Kollegiums Großmeister Helmut Eberle (8. Dan).

Taekwondo-Workshop mit Bundestrainer Georg Streif:

Die Teilnehmer des Wettkampf-Workshops 2019 mit Bundestrainer Georg Streif.

23 begeisterte Taekwondo und Hapkido Sportler zwischen 7 und 53 Jahren übten sich unter der Leitung von Taekwondo Bundestrainer Georg Streif am Samstag den 25. Mai 2019 von 11 bis 14 Uhr beim jährlichen Wettkampf-Workshop in Basics, Block- und Konter-Techniken, diversen Aufgabenstellungen, sowie den neuesten Informationen aus dem Taekwondo-Prüfungsfach Wettkampf in Theorie und Praxis. Für Abwechslung sorgte neben dem vielseitigen Pratzentraining auch das Konditionstraining mit Bungee Cord Bändern.

 

Wettkampf ist eine der fünf Disziplinen im Taekwondo und wird mit Schutzausrüstung praktiziert. Georg Streif war bis 2016 Mitglied der Sportfördergruppe der Bundeswehr in Sonthofen, Olympia-Teilnehmer 1988 in Seoul/Korea, World Games Medaillengewinner, Europameister, Olympiamedaillen-Coach uvm.

 

Auch für 2020 ist bereits wieder ein Seminar mit dem Bundestrainer in der Sportschule Kissing geplant.

Sportlerehrung des Landkreises Aichach-Friedberg in Mering:

Die geehrten Taekwondokas der Sportschule Kissing, gemeinsam mit Landrat Dr. Klaus Metzger und BLSV-Kreisvorsitzender Brigitte Laske bei der Sportlerehrung. Zum lesen des Presseberichtes der Augsburger Allgemeinen Bild anklicken!

Im feierlichen Rahmen fand am 14.05.2019 in Mering die diesjährige Sportlerehrung des Landkreises Aichach-Friedberg statt.

 

Folgende 10 Taekwondo Sportler und Sportlerinnen der Sportschule Kissing wurden durch Landrat Dr. Klaus Metzger und BLSV-Kreisvorsitzende Brigitte Laske für ihre Erfolge 2018 auf Deutscher und Bayerischer Ebene ausgezeichnet:

 

Frank Kosturik, Markus Dieminger, Kersting Hoffmann, Magnus Leiter, David Selim Gerber, Philipp Eberle, Daniel Hackenbuchner, Leonie Hackenbuchner, Armin Jaeckle und Marja Apelt.

Hapkido Prüfungen in der Sportschule Kissing:

Sportschule Systemgroßmeister Helmut Eberle, Hanmudo, Asia Fitness Program, Hapmusul, Taekwondo, Hapkido, Jiu-Jitsu, Allkampf, Kissing, Egling, Friedberg, Mering, Augsburg, Bayern Die Prüflinge mit Großmeister Helmut Eberle und Meister Markus Dieminger.

Am 13. April 2019 stellten sich in der Sportschule Kissing 32 Sportler ihrer nächsten Hapkido Prüfung, geprüft wurde vom Weißgurt bis hin zum 2. Kup (Braungurt) nach den Prüfungsrichtlinien des Deutschen Hanmudo Kollegiums (DHK); als Prüfer fungierte DHK-Präsident Großmeister Helmut Eberle (8. Dan).

 

Prüfungsbeste wurden Susanna Hörmann (Anfänger) und Noah Meixner (Fortgeschrittene) bei den Kindern, sowie Patrick Sauer bei den Erwachsen und Jugendlichen.

Taxi-Werbung der Sportschule Kissing im Großraum Augsburg:

Seit April 2019 präsentiert sich die Sportschule Kissing auf der neuen Mercedes E-Klasse in Augsburg, Kissing und Umgebung; das Taxi 169 des Kissinger Taxiunternehmens Josef Fraunholz ist zu bestellen unter Telefon: 0172/4617730