Aktuelles

Hier stehen stets aktuelle Nachrichten über uns und unser Angebot

Hapkido Prüfungen in der Sportschule Kissing:

Am 24. Oktober 2020 fand in der Sportschule Kissing eine Hapkido Prüfung des Deutschen Hanmudo Kollegium statt. Großmeister Helmut Eberle (8. Dan) prüfte hierbei vom Weißgurt bis hin zum 2. Kup (Braungurt), natürlich unter Einhaltung der Corona-Regeln.

 

Alle Prüflinge legten mit tollen Leistungen ihre Prüfung erfolgreich ab; Prüfungsbeste wurden Noah Meixner bei den Kindern, sowie Armin Jaeckle bei den Erwachsen und Jugendlichen.

Poomsaeworkshop mit den Großmeistern Jae Hee Chang und In Yong Jo:

Am Samstag den 19. September 2020 fand in der Sportschule Kissing ein Taekwondo-Poomsae-Workshop, mit den koreanischen Großmeistern Jae Hee Chang (8. Dan) und In Yong Jo (7. Dan) statt. Unter Einhaltung der Corona-Regeln und des Mindestabstandes wurden die Formen der Schüler- und Meistergrade gezeigt, erklärt und geübt; der Workshop diente unter anderem als Vorbereitung für die im Oktober anstehende Farbgurtprüfung, sowie die im Dezember anstehenden Schwarzgurtprüfungen.

Alle Prüflinge legen Taekwondo "Corona-Prüfung" erfolgreich ab:

Am 18. Juli 2020 stellten sich in der Sportschule Kissing 17 Kinder und 8 Erwachsene ihrer ersten Taekwondo "Corona-Prüfung". Unter Einhaltung der aktuell gültigen Corona-Regeln wurde nach dem Regelwerk des WT (World Taekwondo) vom Weißgurt bis hin zum 1. Kup (Rot/Schwarz Gurt) geprüft. Für Prüfer Helmut Eberle (8. Dan), war dies auch eine neue Herausforderung und Erfahrung, doch das speziell entwickelte Prüfungskonzept war erfolgreich und alle Prüflinge legten mit tollen Leistungen ihre Prüfung erfolgreich ab.

Prüfungsbeste wurden Arian Kabashi bei den Kindern, sowie Lukas Binder bei den Jugendlichen und Erwachsenen.

Taekwondo-Workshop "The art of kicking" mit GM Jae Hee Chang:

Am Samstag den 7. März 2020 fand in der Sportschule Kissing ein Workshop, mit den koreanischen Großmeistern Jae Hee Chang (8. Dan) und Seung Beom Kim (5. Dan) statt.

 

Von den Referenten detailliert gezeigt, erklärt und gemeinsam geübt wurden in den über drei Stunden Workshop verschiedenste Kick-Techniken.

 

Im Anschluss an den Workshop nahmen sich die koreanischen Großmeister gerne den fachspezifischen Fragen der Teilnehmer an, standen für gemeinsame Erinnerungsphotos zur Verfügung und durften sich mit einem Autogramm auf dem Gürtel einiger Teilnehmer verewigen.

 

Der Workshop diente unter anderem als Vorbereitung zu den im Sommer anstehenden Schwarzgurtprüfungen.

Alle Prüflinge legen Taekwondo Prüfung erfolgreich ab:

Am 15. Februar 2020 stellten sich in der Sportschule Kissing rund 40 Sportler ihrer nächsten Taekwondo Prüfung; die Prüfung erfolgte nach dem Regelwerk des WT (World Taekwondo), geprüft wurde vom Weißgurt bis hin zum 1. Kup (Rot/Schwarz Gurt). Als Prüfer fungierte der Präsident des Deutschen Hanmudo Kollegiums Großmeister Helmut Eberle (8. Dan), welcher als aktiver Prüfer durch die Prüfung führte.

 

Alle Prüflinge legten mit tollen Leistungen ihre Prüfung erfolgreich ab; Prüfungsbeste wurden Sophie Kremsler bei den Kindern, David Krail bei den Jugendlichen, sowie Armin Jäckle bei den Erwachsenen.

Tag der offenen Tür in der Sportschule Kissing:

Am 25.01.2020 fand in der Sportschule Kissing ein "Tag der offenen Tür" statt. Von 12.00 bis 18.00 Uhr bestand für jedermann die Möglichkeit sich in der Sportschule über das Trainings- und Leistungsangebot zu informieren, sich mit Kaffee und Kuchen zu stärken und bei den stündlich stattfindenden Showauftritten und Mitmachtrainings von der Vielfältigkeit des Angebotes begeistern zu lassen. Unter anderem gab es Darbietungen aus Taekwondo und Hapkido, koreanischem Trommeln, sowie vom neuen CaPiMo® und nappydancers® Kursangebot.

Jahreshauptversammlung des Taekwondo Club Donau/Lech/Iller e.V.:

Am 18. Januar 2020 fand in Schwenningen bei Dillingen die Jahreshauptversammlung des Taekwondo Club Donau/Lech/Iller e.V. statt. Neben den Jahresberichten der Vorstandschaft, wurde auf die Vielfalt der Erfolge des Vereins im Jahr 2019 hingewiesen.

 

Zahlreiche Sportler des Vereins nahmen 2019 Deutschland- und Europaweit an insgesant 50 Turnieren teil und konnten hierbei Erfolge auf Landes-, Bundesebene verbuchen, sowie einen Europameistertitel und einen Vize-Europameistertitel verbuchen.

 

Der Taekwondo Club Donau/Lech/Iller ist der zweit älteste, sowie mit aktuell 1612 Mitgliedern der größte Taekwondo Verein in ganz Deutschland und verfügt über 67 lizenzierte Übungsleiter.

 

2019 stellten sich 55 Sportler des Vereins einer Schwarzgurtprüfung, von welchen alle diese erfolgreich ablegten, einige von ihnen sogar als Prüfungsbeste.

 

Präsident Heinrich Magosch zeigte sich besonders stolz, dass bei der letztjährigen "Kartei der Not Veranstaltung" in Dillingen eine Spendensumme von 25000 € zusammenkam und somit bisher insgesamt 150000 € an das Leserhilfswerk der Augsburger Allgemeinen gespendet werden konnte. Außerdem lobte und bedankte sich Magosch für die Arbeit der Trainer, sowie für den Einsatz und das Engagement der Sportler.

 

2020 feiert der Taekwondo Club Donau/Lech/Iller e.V. sein 50-jähriges Bestehen.