Aktuelles

Hier stehen stets aktuelle Nachrichten über uns und unser Angebot

Taekwondo Prüfungen in der Sportschule Kissing:

Sportschule Systemgroßmeister Helmut Eberle, Hanmudo, Asia Fitness Program, Hapmusul, Taekwondo, Hapkido, Jiu-Jitsu, Allkampf, Kissing, Egling, Friedberg, Mering, Augsburg, Bayern Die erfolgreichen Prüflinge mit Großmeister Helmut Eberle und Lukas Dreßler.

Am 16. Juni 2018 stellten sich in der Sportschule Kissing 37 Sportler erfolgreich ihrer nächsten Taekwondo Prüfung; die Prüfung erfolgte nach dem Regelwerk der WTF (World Taekwondo Federation), geprüft wurde vom Weißgurt bis hin zum 2. Kup (Rot Gurt).

Prüfungsbeste wurden Daniel Hackenbuchner bei den Kindern, sowie Stefan Kremsler bei den Erwachsen und Jugendlichen. Als Prüfer fungierte der Präsident des Deutschen Hanmudo Kollegiums Großmeister Helmut Eberle (7. Dan).

Sportlerehrung des Landkreises Aichach-Friedberg in Aichach:

Die geehrten Jugendlichen, gemeinsam mit Landrat Dr. Klaus Metzger, BLSV-Kreisvorsitzender Brigitte Laske, sowie Kissings Bürgermeister Manfred Wolf. Zum lesen des Presseberichtes der Augsburger Allgemeinen Bild anklicken!

Im feierlichen Rahmen fand am 11.06.2018 in Aichach die diesjährige Sportlerehrung des Landkreises Aichach-Friedberg statt.

 

Folgende 19 Taekwondo Sportler und Sportlerinnen der Sportschule Kissing wurden durch Landrat Dr. Klaus Metzger und BLSV-Kreisvorsitzende Brigitte Laske für ihre Erfolge 2017 auf Deutscher und Bayerischer Ebene ausgezeichnet:

 

Monika Braun, Thomas Nowotsch, Timon Eberle, Philipp Eberle, Lukas Dreßler, Laura Dreßler, Charlotta Leiter, Magnus Leiter, Geraldine Kandora, Lara Wojciechowski, Elias Apelt, Sanjay Singh, Sven Kosturik, Marc Kosturik, Tobias Weber, Natalie Huber, Sarah Fieber, Alexandra Fischer und Yasmin Nagim.

Taekwondo-Workshop mit Bundestrainer Georg Streif:

Die Teilnehmer des Wettkampf-Workshops 2018 mit Bundestrainer Georg Streif. Zum lesen des Presseberichtes der Augsburger Allgemeinen Bild anklicken!

20 begeisterte Taekwondo und Hapkido Sportler zwischen 6 und 62 Jahren übten sich unter der Leitung von Taekwondo Bundestrainer Georg Streif am Samstag den 9. Juni 2018 von 11 bis 14 Uhr beim jährlichen Wettkampf-Workshop in Basics, Block- und Konter-Techniken, diversen Aufgabenstellungen, sowie den neuesten Informationen aus dem Taekwondo-Prüfungsfach Wettkampf in Theorie und Praxis. Für Abwechslung sorgte neben dem vielseitigen Pratzentraining auch das Konditionstraining mit Bungee Cord Bändern.

 

Wettkampf ist eine der fünf Disziplinen im Taekwondo und wird mit Schutzausrüstung praktiziert. Georg Streif war bis 2016 Mitglied der Sportfördergruppe der Bundeswehr in Sonthofen, Olympia-Teilnehmer 1988 in Seoul/Korea, World Games Medaillengewinner, Europameister, Olympiamedaillen-Coach uvm.

 

Auch für 2019 ist bereits wieder ein Seminar mit dem Bundestrainer in der Sportschule Kissing geplant.

Hapkido Prüfungen in der Sportschule Kissing:

Sportschule Systemgroßmeister Helmut Eberle, Hanmudo, Asia Fitness Program, Hapmusul, Taekwondo, Hapkido, Jiu-Jitsu, Allkampf, Kissing, Egling, Friedberg, Mering, Augsburg, Bayern Die Prüflinge mit Großmeister Helmut Eberle und Meister Markus Dieminger.

Am 14. April 2018 stellten sich in der Sportschule Kissing 35 Sportler ihrer nächsten Hapkido Prüfung, geprüft wurde vom Weißgurt bis hin zum 1. Kup (Braun/Schwarz Gurt) nach den Prüfungsrichtlinien des Deutschen Hanmudo Kollegiums (DHK); als Prüfer fungierte DHK-Präsident Großmeister Helmut Eberle (7. Dan).

 

Prüfungsbeste wurden Rafael Clauß (Anfänger) und Patrick Sauer (Fortgeschrittene) bei den Kindern, sowie Nico Hellriegel bei den Erwachsen und Jugendlichen.

Alle Prüflinge legen Taekwondo Prüfung erfolgreich ab:

Sportschule Systemgroßmeister Hemut Eberle, Hanmudo, Asia Fitness Program, Hapmusul, Taekwondo, Hapkido, Jiu-Jitsu, Allkampf, Kissing, Friedberg, Mering, Augsburg, Bayern Die stolzen Prüflinge mit Großmeister Helmut Eberle und Meister Frank Kosturik.

Am 24.02.2018 fanden in der Sportschule Kissing wieder Taekwondo Prüfungen nach dem Regelwerk der World Taekwondo Federation statt. 37 Kinder, Jugendliche und Erwachsene mussten sich im Formenlauf, Einschrittkampf, Selbstverteidigung, Freikampf, sowie einige auch im Bruchtest beweisen; geprüft wurde vom Weißgurt bis hin zum 1. Kup (Rot/Schwarz Gurt). Alle legten am Ende erfolgreich ihre Prüfung zum nächsten Gürtelgrad ab.


Die beiden Prüfer des Deutschen Hanmudo Kollegiums, Großmeister Helmut Eberle (7. Dan) und Frank Kosturik (2. Dan), lobten die Motivation sowie die hohe Einsatzbereitschaft aller Prüflinge.

 

Prüfungsbeste bei den Kindern wurden Rafael Clauß (9. Kup) bei den Anfängern und Leonie Hackenbuchner bei den Fortgeschrittenen (4. Kup), sowie Karin Decker (2. Kup) bei den Erwachsenen.

Taekwondo-Workshop "The art of kicking" mit GM Jae Hee Chang:

Sportschule Systemgroßmeister Hemut Eberle, Hanmudo, Asia Fitness Program, Hapmusul, Taekwondo, Hapkido, Jiu-Jitsu, Allkampf, Kissing, Friedberg, Mering, Augsburg, Bayern Die begeisterten Workshop-Teilnehmer bei der Flugshow von Meister Joon Pil An Zur Bildergalerie bitte Bild anklicken!

Am Samstag den 10. Februar 2018 fand in der Sportschule Kissing ein Workshop mit Großmeister, WTF-Prüfer und ehemaligen koreanischen Militärmeister Jae Hee Chang (8. Dan) statt.

Jae Hee Chang und seine Assistenten In Yong Jo (7. Dan) und Joon Pil An (5. Dan, Mitglied eines koreanischen Demonstrationsteams) vermittelten den 26 hochmotivierten Workshop-Teilnehmern die perfekte Ausführung von Taekwondo-Tritten sowie deren Anwendung in Angriff und Verteidigung; auch das vielseitige Pratzentraining machte jede Menge Spaß.

Für große Bewunderung sorgten am Ende des Workshop die von den koreanischen Großmeistern gezeigten höchst anspruchsvollen Sprungtechniken.

Im Anschluss an den Workshop standen die drei Großmeister bereitwillig für Fragen der Teilnehmer und gemeinsame Erinnerungsphotos zur Verfügung.

Sportschule Systemgroßmeister Hemut Eberle, Hanmudo, Asia Fitness Program, Hapmusul, Taekwondo, Hapkido, Jiu-Jitsu, Allkampf, Kissing, Friedberg, Mering, Augsburg, Bayern Alle Teilnehmer fanden den Workshop super und fühlten sich einfach nur gut!

Jahreshauptversammlung des Taekwondo Club Donau/Lech/Iller e.V.:

Am 20. Januar 2018 fand in Schwenningen bei Dillingen die Jahreshauptversammlung des Taekwondo Club Donau/Lech/Iller e.V. statt. Neben den Jahresberichten der Vorstandschaft, wurde auf die zahlreichen Erfolge des Vereins im Jahr 2017 hingewiesen.

 

Es nahmen 2017 an 76 Turnieren Sportler des Vereins Deutschland- und Europaweit teil und konnten hierbei zahlreiche Erfolge auf Landes-, Bundes- und Europaebene verbuchen.

 

Der Taekwondo Club Donau/Lech/Iller ist der zweit älteste, sowie mit aktuell 1661 Mitgliedern der größte Taekwondo Verein in ganz Deutschland und verfügt über 60 lizenzierte Übungsleiter.

 

2017 stellten sich wieder zahlreiche Sportler des Vereins einer Schwarzgurtprüfung, von welchen alle diese erfolgreich ablegten, einige von ihnen sogar als Prüfungsbeste.

 

Präsident Heinrich Magosch lobte die Arbeit der Trainer und bedankte sich bei ihnen für ihr Engagement.

Weihnachtsfeier der Sportschule Kissing:

Am 8. Dezember 2017 fand, im Saal des Landhaus Sigl in Rederzhausen, die Weihnachtsfeier der Sportschule Kissing mit rund 110 Teilnehmern statt.

 

Schulleiter Helmut Eberle erinnerte nochmals an die zahlreichen Aktivitäten des Jahres 2017, hob hierbei die in diesem Jahr erfolgreichen Sportler hervor und bedankte sich bei allen Trainern, Sportlern und Eltern für ihr Engagement.

 

Auch dieses Jahr fand wieder eine Tombola statt; Attraktion des Abends war dann der Besuch von Nikolaus und Knecht Ruprecht, welche einiges zu Berichten wussten und aus ihrem Sack Geschenke an die Kinder verteilten, nachdem die Kinder für den Nikolaus ein Ständchen zum Besten gegeben hatten.

- Neue Schwarzgurtträger in der Sportschule Kissing -

Gemeinsame Prüfungen der World Taekwondo Federation und des Deutschen Hanmudo Kollegiums:

Sportschule Systemgroßmeister Helmut Eberle, Hanmudo, Asia Fitness Program, Hapmusul, Taekwondo, Hapkido, Jiu-Jitsu, Allkampf, Kissing, Egling, Friedberg, Mering, Augsburg, Bayern Die erfolgreichen Schwarzgurt-Prüflinge mit ihren Prüfern Jae Hee Chang, Helmut Eberle junior und Helmut Eberle senior; stolz zeigen sie ihre Urkunden.

Am 2. Dezember 2017 fanden in der Sportschule Kissing, in einem besonderen Rahmen, zum wiederholten male Prüfungen der World Taekwondo Federation (WTF), sowie des Deutschen Hanmudo Kollegiums (DHK) statt, bei welcher auch 7 Prüflinge zu einer Schwarzgurtprüfung anstanden. Als Prüfer fungierten WTF-Prüfer Großmeister Jae Hee Chang (8. Dan), sowie DHK-Prüfer Großmeister Helmut Eberle (7. Dan) und Meister Helmut Eberle senior (3. Dan).

 

In der insgesamt 5 Stunden dauernden gemeinsamen Taekwondo, Hapkido und Hanmudo Prüfung hatten die 34 Prüfungsteilnehmer neben der Grund- und Fallschule, die im Prüfungsprogramm geforderten Bein- und Schlagtechniken, Formen, Ein-Schritt-Kampf, Hebel, Griffe und Würfe zu demonstrieren; bei den Fortgeschrittenen war auch die Waffenabwehr gefordert, welche Techniken gegen Angriffe mit Messer, Pistole, langem und kurzem Stock beinhaltete.

 

Beim Selbstverteidigungs-Freikampf hatte man sich gegen mehrere Angreifer zu verteidigen, beim Taekwondo-Freikampf war der Zweikampf in Schutzausrüstung gefordert.

 

Zum Abschluss war die Disziplin Bruchtest gefordert; hierbei gab es zum Teil spektakuläre Darbietungen zu sehen, welche die zahlreichen Zuschauer in's Staunen versetzte.

 

Prüfungsbeste bei den Kindern wurden Sarah Müller (Fortgeschrittene) und Rafael Clauß (Anfänger), sowie Reinhard Rollenhagen bei den Erwachsenen und Jugendlichen; Reinhard Rollenhagen war hierbei einer Doppelbelastung ausgesetzt, er legte an diesem Tag die Prüfung zum 4. Dan Hanmudo, sowie zum 2. Dan Taekwondo ab.

 

Ihre Schwarzgurt-Prüfung legten erfolgreich ab:

- Reinhard Rollenhagen, 4. Dan Hanmudo und 2. Dan Taekwondo

- Frank Kosturik, 2. Dan Taekwondo

- Günter Kohlhund, 1. Dan Taekwondo

- Sabine Meyer, 1. Dan Taekwondo

- Charlotta Leiter, 1. Dan Hapkido

- Sven Kosturik, 2. Poom (2. Jugendschwarzgurt) Hapkido

- Marcel Paulowitsch, 1. Poom (1. Jugendschwarzgurt) Hapkido

 

Bei der Urkundenverleihung konnten die Prüflinge die Glückwünsche der Prüfer entgegen nehmen und die frischgebackenen Schwarzgurte bekamen außerdem von ihrem Großmeister ihren neuen Gürtel, den langersehnten Schwarzgurt, umgebunden.

 

Die Taekwondo Dan-Prüflinge erhalten Ihre Urkunde mit der dazugehörigen Kukkiwon-Karte direkt aus Korea und haben nun eine offizielle, in 207 Ländern der Welt anerkannte Dan-Graduierung!

Sportschule Systemgroßmeister Helmut Eberle, Hanmudo, Asia Fitness Program, Hapmusul, Taekwondo, Hapkido, Jiu-Jitsu, Allkampf, Kissing, Egling, Friedberg, Mering, Augsburg, Bayern Die Prüflinge der Erwachsenen-Gruppe der Taekwondo und Hapkido Prüfungen mit den Prüfern Jae Hee Chang, Helmut Eberle junior und Helmut Eberle senior.
Sportschule Systemgroßmeister Helmut Eberle, Hanmudo, Asia Fitness Program, Hapmusul, Taekwondo, Hapkido, Jiu-Jitsu, Allkampf, Kissing, Egling, Friedberg, Mering, Augsburg, Bayern Die Hapkido Kinder-Prüfungsgruppe mit DHK-Prüfer Helmut Eberle und Jugendtrainer Markus Dieminger.

Taekwondo Prüfungen in der Sportschule Kissing:

Sportschule Systemgroßmeister Helmut Eberle, Hanmudo, Asia Fitness Program, Hapmusul, Taekwondo, Hapkido, Jiu-Jitsu, Allkampf, Kissing, Egling, Friedberg, Mering, Augsburg, Bayern Die erfolgreichen Prüflinge mit DHK-Prüfer Großmeister Helmut Eberle und den beiden Kindertrainern Markus Dieminger und Lukas Dreßler von links nach rechts

Am 21. Oktober 2017 stellten sich in der Sportschule Kissing 33 Sportler ihrer nächsten Taekwondo Prüfung; die Prüfung erfolgte nach dem Regelwerk der WTF (World Taekwondo Federation), geprüft wurde vom Weißgurt bis hin zum 1. Kup (Rot/Schwarz Gurt). Als Prüfer fungierte der Präsident des Deutschen Hanmudo Kollegiums Großmeister Helmut Eberle (7. Dan).

 

Alle Prüflinge legten mit tollen Leistungen ihre Prüfung erfolgreich ab; Prüfungsbeste wurden Sanjay Singh bei den Anfängern der Kindern und Alina Marten bei den Fortgeschrittenen der Kinder, sowie Johannes Huber bei den Erwachsen und Jugendlichen.

Spezielles Selbstverteidigungstraining für beinamputierte:

Am 14.10.2017 fand in der Sportschule Kissing ein spezielles Selbstverteidigungstraining für Beinamptuierte statt. Das Training wurde von einem Mitglied der Selbsthilfegruppe "ProThesenBewegung", welcher selbst auch vor seinem Unfall sportlich dort aktiv war, organisiert. Ziel sollte sein, den anderen Mitgliedern die Sportart näher zu bringen und einen kleinen Enblick in die Selbstverteidigung zu zeigen.

 

So trafen sich 4 beinamputierte Mitglieder (und 2 Familienmitglieder) zum Probetraining und nach einer kurzen Aufwärmphase zeigte Großmeister Helmut Eberle im zweistündigen Training verschiedene Abwehrtechniken gegen Halte- Klammer- und Würgeangriffe.

 

Alle Teilnehmer hatten Ihre Freude an den gezeigten Möglichkeiten und absolvierten die geübten Abwehrtechniken im Rahmen ihrer körperlichen Einschränkungen souverän und mit großer Begeisterung.


Mit gestärktem Selbstbewusstsein wurden danach beim abschließendem Essen Erfahrungen ausgetauscht; alle Teilnehmer waren sich einig, dass das Training Spaß gemacht hat und es eine Wiederholung geben wird.
 

Die Selbsthilfegruppe "ProThesenBewegung" wurde im Dezember 2010 gegründet. Die Gruppe in Landsberg ist ein gemeinnütziger Verein e.V, der anderen amputierten und hilfesuchenden Menschen mit Rat und Tat zur Seite stehen möchten. Man trifft sich einmal im Monat zu einem lockeren Beisammensein.

 

Die Mitglieder möchten auch gerne Betroffenen schon im Krankenhaus zur Seite stehen und aufzeigen, was mit einer Amputation im Alltag und in der Freizeitgestaltung alles möglich ist. Auch durch Gespräche mit Referenten aller Art, bekommt der Verein sämtliche Informationen für den Alltag, die Versorgung und die Fitness der Betroffenen. Der Spaß an Geselligkeit, Aktivitäten und Ausflügen darf natürlich auch nicht fehlen.

 

Weitere Infos unter www.pro-thesen-bewegung.de

Poomsae-Workshop mit vierfacher Weltmeisterin Elvira Fuhrmann:

Sportschule Systemgroßmeister Helmut Eberle, Hanmudo, Asia Fitness Program, Hapmusul, Taekwondo, Hapkido, Jiu-Jitsu, Allkampf, Kissing, Egling, Friedberg, Mering, Augsburg, Bayern Die Teilnehmer des Poomsae-Workshops mit Elvira Fuhrmann und Helmut Eberle

Am Samstag den 7. Oktober 2017 fand in der Sportschule Kissing der jährlich stattfindende Taekwondo-Poomsae-Workshop mit der vierfachen Taekwondo-Poomsae-Weltmeisterin Elvira Fuhrmann statt.

 

Um das bestmögliche Resultat der teilnehmenden Sportler zu gewährleisten, war der Workshop wieder auf 25 Teilnehmer begrenzt und diente einigen derer als Vorbereitung zu den im Dezember anstehenden Schwarzgurtprüfungen.

Elvira zeigte und erklärte den begeisterten und hoch motivierten Teilnehmern die Poomsae 1 bis 16 und wies explizit auf Details bei der Ausführung der einzelnen Techniken hin.

Im Anschluss an den Workshop beantwortete Elvira gerne die fachspezifischen Fragen der Teilnehmer und stand gerne für gemeinsame Erinnerungsphotos und Autogramme zur Verfügung.

Deutsche und Bayerische Titel für Kissinger Taekwondo Sportler:

Sportschule Systemgroßmeister Helmut Eberle, Hanmudo, Asia Fitness Program, Hapmusul, Taekwondo, Hapkido, Jiu-Jitsu, Allkampf, Kissing, Egling, Friedberg, Mering, Augsburg, Bayern Die erfolgreiche Kissinger Mannschaft der Deutschen und Bayerischen Meisterschaften 2017 in Eggenfelden mit Trainer Helmut Eberle.

Am 8. Juli 2017 fanden in Eggenfelden die Deutschen und Bayerischen Meisterschaften der Traditionellen Taekwondo Vereinigung Deutschland e.V. statt. Auf fünf Wettkampfflächen wurden von 178 Teilnehmern ca. 1000 Einzelstarts ausgetragen; die Sportschule Kissing ging mit 16 Sportlern auf der Bayerischen Meisterschaft, sowie mit 7 Sportlern auf der Deutschen Meisterschaft an den Start, von welchen 3 x Gold, 2 x Silber und 2 x Bronze auf der Bayerischen Meisterschaft, sowie 3 x Silber und 1 x Bronze auf der Deutschen Meisterschaft erkämpft werden konnte.

 

Im Einzelwettbewerb der Deutschen Meisterschaft erkämpften sich Lukas Dreßler und Monika Braun jeweils die Silbermedaille, im Paarwettbewerb holten sich Lukas Dreßler und Laura Dreßler Silber sowie Timon Eberle und Charlotta Leiter Bronze.

 

Im Bayerischen Einzelwettbewerb der einzelnen Altersklassen gab es:

  • Gold für Lara Wojchiechowski
  • Gold für Sanjay Singh.
  • Silber für Geraldine Kandora.
  • Silber für Sabine Meyer.

 

Im Bayerischen Paarwettbewerb holten sich in ihrer Altersklasse:

  • Tobias Weber und Alexandra Fischer die Goldmedaille.
  • Philipp Eberle und Lara Wojchiechowski die Bronzemedaille.

 

Im Bayerischen Synchronwettbewerb erkämpften sich in ihrer Altersklasse:

  • Magnus Leiter, Thorben Meyer und Corinna Meyer Bronze.

 

In der Mannschaftswertung sicherte sich das 64-köpfige Team des Taekwondo Club Donau/Lech/Iller e.V., bestehend aus den Abteilungen Kissing, Dillingen und Landshut zum fünften Mal in Folge den ersten Platz sowohl bei den Bayerischen, als auch bei den Deutschen Meisterschaften.

Sportschule Systemgroßmeister Helmut Eberle, Hanmudo, Asia Fitness Program, Hapmusul, Taekwondo, Hapkido, Jiu-Jitsu, Allkampf, Kissing, Egling, Friedberg, Mering, Augsburg, Bayern Die erfolgreiche Mannschaft des Taekwondo Club Donau/Lech/Iller e.V. der Deutschen und Bayerischen Meisterschaften 2017 in Eggenfelden.

Gemeinsame Prüfungen der World Taekwondo Federation und des Deutschen Hanmudo Kollegiums:

Sportschule Systemgroßmeister Helmut Eberle, Hanmudo, Asia Fitness Program, Hapmusul, Taekwondo, Hapkido, Jiu-Jitsu, Allkampf, Kissing, Egling, Friedberg, Mering, Augsburg, Bayern Die erfolgreichen Schwarzgurt-Prüflinge mit ihren Prüfern Jae Hee Chang, Helmut Eberle und Reinhard Rollenhagen, sowie Meister In Yong Jo vom U-Chong Fürth.

Am 1. Juli 2017 fanden in der Sportschule Kissing in einem besonderen Rahmen Prüfungen der World Taekwondo Federation (WTF), sowie des Deutschen Hanmudo Kollegiums (DHK) statt, bei welcher auch 5 Prüflinge zu einer Schwarzgurtprüfung anstanden. Als Prüfer fungierten WTF-Prüfer Großmeister Jae Hee Chang (8. Dan), sowie DHK-Prüfer Großmeister Helmut Eberle (7. Dan) und Meister Reinhard Rollenhagen (3. Dan).

 

In der insgesamt 6 Stunden dauernden gemeinsamen Taekwondo und Hapkido Prüfung hatten die 37 Prüfungsteilnehmer neben der Grund- und Fallschule, die im Prüfungsprogramm geforderten Bein- und Schlagtechniken, Formen, Ein-Schritt-Kampf, Hebel, Griffe und Würfe zu demonstrieren; bei den Fortgeschrittenen war auch die Waffenabwehr gefordert, welche Techniken gegen Angriffe mit Messer, Pistole, langem und kurzem Stock beinhaltete.

 

Beim Selbstverteidigungs-Freikampf hatte man sich gegen mehrere Angreifer zu verteidigen, beim Taekwondo-Freikampf war der Zweikampf in Schutzausrüstung gefordert.

 

Zum Abschluss war die Disziplin Bruchtest gefordert; hierbei gab es zum Teil spektakuläre Darbietungen zu sehen, welche die zahlreichen Zuschauer in's Staunen versetzte.

 

Alle Prüflinge bestanden die Prüfung, Prüfungsbeste wurde Lara Wojchiechowski bei den Kindern, sowie Thomas Nowotsch bei den Erwachsenen und Jugendlichen.

 

Ihre Schwarzgurt-Prüfung legten erfolgreich ab:

- Thomas Nowotsch, 1. Dan Taekwondo

- Frank Kosturik, 1. Dan Hapkido

- Sarah Fieber, 1. Poom (1. Jugendschwarzgurt) Taekwondo

- Thorben Meyer, 1. Poom (1. Jugendschwarzgurt) Taekwondo

- Tobias Weber, 1. Poom (1. Jugendschwarzgurt) Hapkido

 

Die Taekwondo Dan-Prüflinge erhalten in kürze zusätzlich noch eine Kukkiwon-Urkunde mit der dazugehörigen Kukkiwon-Karte direkt aus Korea und haben nun eine offizielle, in 210 Ländern der Welt anerkannte Dan-Graduierung!

Sportschule Systemgroßmeister Helmut Eberle, Hanmudo, Asia Fitness Program, Hapmusul, Taekwondo, Hapkido, Jiu-Jitsu, Allkampf, Kissing, Egling, Friedberg, Mering, Augsburg, Bayern Die Prüflinge der Erwachsenen-Gruppe mit den Prüfern Jae Hee Chang, Helmut Eberle und Reinhard Rollenhagen, sowie Meister In Yon Jo vom U-Chong Fürth.
Sportschule Systemgroßmeister Helmut Eberle, Hanmudo, Asia Fitness Program, Hapmusul, Taekwondo, Hapkido, Jiu-Jitsu, Allkampf, Kissing, Egling, Friedberg, Mering, Augsburg, Bayern Die erfolgreiche Hapkido Kinder-Prüfungsgruppe, mit DHK-Prüfer Helmut Eberle und Jugendtrainer Lukas Dreßler, zeigen stolz ihre schwer erkämpften Urkunden.

Auftritt mit Taekwondo-Wette bei RTL Show "Wollen wir wetten?!":

Sportschule Systemgroßmeister Hemut Eberle, Hanmudo, Asia Fitness Program, Hapmusul, Taekwondo, Hapkido, Jiu-Jitsu, Allkampf, Kissing, Friedberg, Mering, Augsburg, Bayern "Wollen wir wetten?!" RTL 24.6.2017 - Kandidat Philipp Eberle mit Papa Helmut

Für Philipp Eberle war der Auftritt  im Fernsehen ein einzigartiges Erlebnis. Der 13-jährige Taekwondo und Hapkido Sportler von der Sportschule Kissing hat am Samstag den 24.06.2017 in der RTL-Show "Wollen wir wetten?! Bülent gegen Chris" einen respektablen Auftritt hingelegt.

Philipp wettete, dass er in 3 Minuten, sechs 50 x 50 cm große Glascheiben aus 4 1/2 Metern Entfernung mit Wasserflaschen aus der Luft kickend durchschießen kann; sein Vater Helmut Eberle assistierte im dabei.

Die Wette ging zwar leider verloren, aber für seine Leistung erhielt Philipp vom Publikum Standing Ovations sowie ein Mountainbike von RTL zur Belohnung; außerdem wurde er von Bülent Ceylan und Chris Tall eingeladen, mit der ganzen Familie jeweils einen Tourauftritt der beiden, inklusive Backstage Führung, zu besuchen.